Herbe Klatsche gegen Mitkonkurrenten…

…und das unter’m Strich auch völlig verdient. Um’s auf den Punkt zu bringen, das war ein „6 Punkte-Spiel“!!! Das wir momentan sehr eng besetzt sind was den Kader betrifft ist kein Geheimnis mehr und so stellt sich momentan jedenfalls die Mannschaft von ganz alleine auf. Trainer Zander lieĂź Notgedrungen Stammkeeper Hampf im Mittelfeld auflaufen und Kersting durfte sich im Tor beweisen. Das frĂĽhe Tor durch König sollte Sicherheit geben sollte man meinen…denkste. Frohnau presste und probierte immer wieder ihre schnellen StĂĽrmer frĂĽh in Szene zu setzen. Es dauerte auch nicht lang da stand es 1:1. Die 28. Minute brach an und es war Zeit sich die Haare zu raufen. Ausgerechnet der Spieler der seine klasse Fähigkeiten von Woche zu Woche im Tor unter Beweis stellt/zeigt sah glatt die rote Karte…wegen Meckern’s! Einfach nicht nachvollziehbar,sorry! König sorgte kurz vor der Pause widerum zum erneuten FĂĽhrung die abermal’s nicht lang anhielt und wir mit dem Halbzeitpfiff den Ausgleich hinnehmen mussten.

Es war bis Dato noch alles offen,aber machen wir uns nichts vor….mit zehn Mann gegen einen Gegner der sich mit einem Punkt nicht zufrieden geben wollte und unseren derzeitigen Konditionszustand ganz zu Schweigen,wĂĽrde das noch eine harte Nuss werden. In der zweiten Hälfte wurden wir von den Gästen immer mehr in die Defensive gezwungen,Chancen unsererseit’s Mangelware. Das 2:3 und 2:4 binnen fĂĽnf Minuten war der sogenannte GenickstoĂź. Keine Gegenwehr mehr von uns…gepöble und gemeckere nahmen zu,es war wirklich eine Schmach wie wir dann aufgetreten sind!!! Frohnau tat dann noch ein wenig fĂĽr ihr Torverhältnis und wenn auch um 1-2 Tore vielleicht zu hoch.

Fazit: Was wir da an den Tag gelegt haben darf nie wieder vorkommen,nicht auf diese Art und Weise!

 

Aufstellung: Kersting – Tammaschke (45.R.Seifert), Brunnert, Albrecht (64.Kahn), O.Moebius – Voland, Müller, Borrmann, Hampf – Braaksma, König

 

Tore: 1:0 (5.) König [Braaksma], 1:1 (17.), 2:1 (41.) König [Borrmann], 2:2 (45.), 2:3 (64.), 2:4 (69.), 2:5 (71.), 2:6 (77.), 2:7 (82.). 3:7 (84.) Braaksma

 

Vorkommnisse: (28.) rote Karte Hampf

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.