Verdienter Sieg f√ľr die Kaulsdorfer

In der ersten Halbzeit konnten wir phasenweise ordentlich mithalten und setzten die k√∂rperlich √ľberlegenen Lichtenberger das ein oder andere Mal unter Druck.¬†Nach 5 Minuten und unmittelbar nach dem 1:0¬†der G√§ste¬†mu√üten wir unseren Ersatz-Keeper Niklas Wersinger verletzt auswechseln. Julian spang f√ľr ihn ein und¬†Gina besetzte zusammen mit Natalie unsere Abwehrkette. Trotzdem gelang es uns, diessen Schreck wegzustecken. Wir erarbeiteten uns einige gute Chancen, die aber leider ungenutzt blieben.
Anfang der zweiten HZ. kamen wir erholt aus der Kabine und schoßen den zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleich (Adrian Warzecha).
Im weiteren Spielverlauf¬†wurde der Gegener immer st√§rker und dr√§ngte uns mehr und mehr in die Defensive. Zun√§chst gewannen die Kaulsdorfer h√§ufiger die entscheidenden Zweik√§mpfe und erarbeiteten sich dann mit pa√üsicheren Kombinationen viele gute Chancen. Dadurch vielen folgerichtig drei weitere Treffer. Kurz vor Schlu√ü konnten wir durch Eric Winkler noch auf 2:4 verk√ľrzen.
Des Gegners Sieg war verdient.
Eine gute Zeit w√ľnschen
Werse & Ecki


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.