StÀrkste 1 Halbzeit der Saison jedoch keinen Punkt!!!

Das Spiel an sich begann wieder einmal recht Flott, so hatten wir schon in der 1. Spielminute die erste von mehreren Großchancen. Bist zum Unverdienten 0:1 fĂŒr den FC Karlshorst in der 9. Minute war der SVM Gosen II das klar bessere Team. Dies zeigte sich auch in der 16 Spielminute, wo man nach eine herrvoragenden Ecke von Zehe, die Schwoch mit einer KörpergrĂ¶ĂŸe von nur 1,72 m per Kopf reihnmachte. Nur 1 Minute spĂ€ter hatte man sogar die Möglichkeit, mit 2:1 in Front zu gehen, aber man traf leider nur 2 mal das Ausengehause des Tores, um genau zu sein die Latte. So kassierte man in der 19. Spielminute das 1:2 und kurz vor der Halbzeit sogar noch das 1:3. So ging man den auch mit diesem RĂŒckstand in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit dachte man fĂŒr einen Moment, dass einige Leute noch mit dem Kopf in der Kabine waren. was aber zum GlĂŒck nicht bstraft worden ist.
Allerdings muss man auch zugeben, dass Gosen II nicht mehr ganz so Spritzig war, wie noch in den ersten 45 Minuten. So kassierte man in der 65 Minute das 1:4, per Elfmeter, was aber jedoch eine Fehlentscheidung war. Danach hatte man wieder 2 Torchancen, die man wieder einmal kÀglich vergab. So verlor man letztendlich mit 1:5.

NÀchste Woche geht es mit einem AuswÀrtsspiel beim 1. SV Galatarasay Berlin II weiter.

Aufstellung: Panjas, – Kolodziej, MĂŒller(C), Timm, Uebener, – Zehe, Freyher (60 Min. Merkner ), Thiele, Scherbaum, – SchĂ€fer, Schwoch (70 Min. Hohensee)

Torfolge: 9 Min. 0:1, 16 Min. Schwoch (Vorlage Zehe), 19 Min. 1:2, 44 Min. 1:3, 65 Min. 1:4, 74 Min. 1:5 (Eigentor MĂŒller)

Gelbe Karte: 9 min. Panjas, 27 min. Schwoch, 37 min MĂŒller, 75 min S. Hohensee (alle wegen Meckern)

Rote Karte: 90 min S. Hohensee (TĂ€tlichkeit)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.