E-Jugend nach englischer Woche zu kraftlos

Es war das erwartet schwere Spitzenspiel nach dem Pokalkrimi am Donnerstag davor. In der ersten HĂ€lfte ging es noch ausgeglichen hin und her. Beide Teams sehr offensivstark treffen im 6-7 Minutentakt abwechselnd.

In der 2. HĂ€lfte sorgen vorrangig 2 GrĂŒnde fĂŒr die Gosener Niederlage. Erstens, Gosen nutzt die wenigen aber guten Torchancen nicht, der zweite Grund waren die nachlassenen KrĂ€fte. Das Team war mehr und mehr und platt.

Aber, weiter geht’s!

Tore:

Magnus, Mark, Phillip, Felix

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.