Pokalkrimi pur – Gosen verpasst knapp die Sensation

Schade, am Ende hĂ€tten beide Teams den Sieg verdient gehabt. Es war ein ausgeglichenes Spiel. In der ersten HĂ€lfte hatte Storkow etwas mehr Spielanteile. Nach 15 Min gingen die Hausherren 1:0 in FĂŒhrung, fast post-wendend konnte Gosen durch einen cleveren Freistoß von Magnus ausgleichen. In der ersten HĂ€lfte der 2. Halbzeit war Gosen die stĂ€rkere Mannschaft, immer wieder kamen sie durch gewonnene ZweikĂ€mpfe und schnellen Aktionen vor das Tor der Storkower. Nach einen Hand-Neunmeter, den Felix vollendete, ging Gosen verdient in FĂŒhrung. Es sah alles gut aus fĂŒr das unterklassigere Team. In der 40. Minute, aus dem Nichts –> Tor fĂŒr Storkow – Ausgleich, 5 Minuten spĂ€ter folgte das finale 3:2 der Gastgeber.

Schade, Gosen konnte nicht mehr reagieren…

RESPEKT fĂŒr die Leistung des Teams, an diesem Tag – aber auch in der Saison davor.

Halbfinale im Kreispokal – es bleibt ein guter Erfolg fĂŒr den Gosener Fußball.

 

Tore:

Magnus, Felix


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.