Bei schönstem Fussballwetter veranstaltete die F2 ihr Heimtunier auf dem Sportplatz in Gosen. Im Gegensatz zur Vorwoche hatten wir 4 Spiele zu absolvieren, da diesmal auch die MĂ€dels des Storkower SC angetreten sind. Da unsere Mannschaft auf drei F2 Spieler verzichten mußte, ergĂ€nzten wir den Kader durch Sean, Eddie und Linus aus der G-Jugend.

Im ersten Spiel des Tages hatten wir den FV Erkner zum Gegner. Wir ließen zu keinem Zeitpunkt Zweifel aufkommen,  wer dieses Spiel gewinnen möchte und setzten uns souverĂ€n mit 6:1 durch. Damit hatten wir den perfekten Start ins Tunier gefunden.

Das zweite Spiel des Tages absolvierten wir gegen die MĂ€dels des Storkower SC. Obwohl sich das Ergebnis von 4:0 fĂŒr uns nach klarer Überlegenheit anhört, war es das nicht. Die MĂ€dels haben wirklich Alles gegeben und uns immer wieder im Zweikampf gezeigt, dass sie ordentlich was auf der Kirsche haben.

Unser nĂ€chster Gegener hieß Preußen Bad Saarow. Gegen recht zögerlich wirkende Bad Saarower konnten wir mit permanenten Druck auf das gegnerische Tor ĂŒberzeugen und gewannen, auch in der Höhe völlig verdient, mit 7:0. Man kann wirklich davon reden, dass wir 12 Minuten lang Powerplay gespielt haben.

Jetzt war es soweit! Wir trafen auf Petershagen/Eggersdorf, die zu diesem Zeitpunkt auch noch ungeschlagen waren. Wir konnten sehr lange gegen diese körperlich ĂŒberlegende Mannschaft mithalten und hatten durch Eddie und Tim zwei riesen Chancen in FĂŒhrung zu gehen. Anne, als Abwehrchefin, machte das beste Spiel des Tuniers und verhinderte durch Ihren starken Einsatz mehrfach Angriffe der Petershagen/Eggersdorfer. Leider bekamen wir kurz vor Spielschluss einen eigentlich harmlosen Ball nicht aus dem Strafraum, der dann mit etwas GlĂŒck von Petershagen/Eggersdorf zum 0:1 verwandelt wurde. Wir hatten darauf dann leider keine Antwort mehr und verloren dieses Spiel.

Somit belegten wir, wie in der Vorwoche, den 2.Platz.

Ganz klar erwĂ€hnt werden muß hier noch mal, dass wir eine sehr gute UnterstĂŒtzung durch drei G-Jugendspieler hatten die allesamt ein super Tunier gespielt haben. Sean Haase hat, im ersten Tunier das er fĂŒr die F2 gespielt hat, 3 Tore erzielt. Eddie „Kante“ und Tim haben jeweils 6 Tore erzielt und Sjard 2. Da Linus im Tor auch eine super Job gemacht hat, haben wir das Tunier mit 17:2 Toren beendet.

Ganz goßer Dank auch an die „Mutti`s“ die den Kuchenverkauf organisiert, durchgefĂŒhrt und somit die Mannschaftskasse ordentlich aufgefĂŒllt haben.

Danke auch an Matze und Patrick fĂŒr`s pfeifen und Zeitnehmen sowie an Andrea fĂŒr die Versorgung des Teams mit GetrĂ€nken.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.