Derbysieg !

im Ostderby gegen SV Chemie Adlershof II hatte Trainer Ring einen Kader von 15 Spielern zur Verf√ľgung, wie schon am vergangenen Wochenende gegen SV Adler Berlin II.

 

Gosen versuchte von der ersten Minute an, sicher zu stehen. Deswegen spielte man auch wieder mit einem klassischen Libero, dieses mal G. Wicklein, der die Abwehr zusammen halte sollte, was ihm zeitweise auch recht ordentlich gelang. Jedoch muss man wieder einmal anmerken dass die Worte, die unserer Trainer vor dem Spiel sagte, wohl wieder einmal nicht wahrgenommen wurden. So h√§tte man in der 30. Spielminute schon locker mit 1:0 f√ľhren k√∂nnen, nutzte aber gute Situationen einfach nicht. Kurz vor der Halbzeitpause, schon in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit , k√∂pfte S. M√ľcke nach einer Ecke von D. Balzer zum 1:0 ins Netz. Dieser knappe Vorsprung sollte uns nun Stabilit√§t geben f√ľr die 2. Halbzeit.

 

Halbzeit 2: Nach einer klaren Ansprache des Trainers agierte man nun im Stellungsspiel viel sicherer und lies Adlershof II kaum ins Spiel kommen. So wurde es nun etwas ruppiger auf dem Platz. Gleich zwei Gelbe Karten innerhalb von nur zwei Spielminuten gab es auf Seiten von den G√§sten plus eine Gelb Rote (dies zwischen der 73. min und der 75. Spielminute). In der 75. Spielminute bekam man dann einen Elfmeter zugesprochen, der v√∂llig korrekt war, nachdem F. Pawlik von den Beinen geholt wurde. Diesen verwandelte G. Wicklein zum 2:0 f√ľr uns. Danach passierte dann nichts mehr. So versuchte man mit einer weiteren Einwechslung defensiv noch etwas besser zu stehen, als ohnehin schon an diesen Dienstagabend.

 

Wieder einmal ein Dank an die Wechselspieler f√ľr ihre Geduld ,aber nur wenn man als Team agiert, kann man zum Erfolg kommen. Dazu geh√∂ren nunmal nicht nur die 11 Mann auf dem Platz, sondern der gesamte Kader, den man zur Verf√ľgung hat.

 

Nun geht es am Sonntag gegen den Tabellenf√ľnften HFC Schwarz Wei√ü wo man die gute Form der letzten Wochen unter Beweis stellen kann.

 

Aufstellung:

 

 

M. Van – G√ľlpen

 

G. Wicklein

 

A. Scholz                     P. Meier                 P. Satkowski

 

 

M. Karlisch¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† S. M√ľcke ¬†¬† ¬† ¬† ¬†¬† T. M√ľller¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† D. Balzer (C)

 

 

F. Pawlik             R. Meßner

 

Wechsel:

58. min D. Zehe f√ľr T. M√ľller

70. min D. Allonge f√ľr R. Me√üner

80. min Ch. Spanowski f√ľr M. Karlisch

 

Torfolge:

1:0 45+1. min S. M√ľcke (Vorlage D. Balzer)

2:0 75. min G. Wicklein (Elfmeter)

 

Gelbe Karte: 15. min F. Pawlik, 44. min (SV Chemie Adlershof II), 52. min (SV Chemie Adlershof II), 73. min (SV Chemie Adlershof II), 74. min (SV Chemie Adlershof II), 87. min D. Zehe

 

Gelb Rot: 74. min (SV Chemie Adlershof II)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.