Gosen II stand nicht auf dem Platz!!!

Beim AuswĂ€rtsspiel gegen Samsunspor hatte Trainer Schwoch einen Kader von 17 Leuten zur VerfĂŒgung, was fĂŒr ein AuswĂ€rtsspiel eine klasse Sache ist.

Nach einer chaotischen Anfahrt mit zeitlicher VerspÀtung hatte man nur gute 20 Minuten, um sich auf das Spiel ordentlich vorzubereiten und warm zu machen.

Mit dem Beginn des Spieles war Gosen II 90 Minuten ĂŒberfordert. Dies Ă€ußerte sich durch leichte FehlpĂ€sse und Unsicherheit im Mittelfeld. Dad hatte man den Gegner zu Torchancen eingeladen. In der 14. Spielminute fiel das 1:0 fĂŒr Samsunspor. Nach einer aussichtsreichen Freistoßposition fĂŒr Gosen II kassierte man im Gegenzug das 2:0 durch einen Konter. Man ging glĂŒcklicherweise nur !!! mit einem 2:0 RĂŒckstand in die Pause.

In der Halbzeitpause nahm Trainer Schwoch einen taktischen Wechsel vor und hoffte auf Besserung im Spiele. Man ging positiv gelaunt in die 2. Halbzeit, aber am Spiel Ă€nderte sich nichts, man lief den Ball weiterhin nur hinterher. So kassierte man in der 50. Min durch einen Abwehrfehler auf der linken Seite das 3:0. Nur 10 Minuten spĂ€ter kassierte man dann das hochverdiente 4:0. In der 61. Spielminute fiel das 5:0. In der 68. Minute erzielte Gosen durch einen Freistoß von Belz und einem wunderbaren Kopfball Alexander Scholz das 5:1, was so gleich auch das schönste Tor des Spieles war. Nach einem verschuldeten Elfmeter durch Meier hĂ€tte Samsunspor mit 6:1 in FĂŒhrung gehen können, doch Keeper Kersting hielt diesen arrogant geschossenen Elfmeter. Doch in der 76. Min half alles nichts, als Samsunspor den Endstand von 6:1 markierte. Als negativen Aspekt sah in der 82. Minute ein Spieler von Samsunspor durch eine TĂ€tlichkeit zu Recht die Rote Karte.

Aufstellung: Kersting, – Kolodziej (64 min. Freyher), Meier (72 min. Kienberg), A. Scholz, Spanowski (46 min. Thiele), – Karlisch, Kempf, MĂŒcke, Belz (C), – M. Scholz, Timm

Torfolge: 14 min. 1:0, 32 min. 2:0, 50 min. 3:0, 60 min. 4:0, 61 min. 5:0, 68 min. 5:1 A. Scholz (Vorlage Belz), 76 min. 6:1

Gelbe Karte: Samsunspor 60. Minute (Spielerbeleidigung)

Rote Karte: Samsunspor 82. Minute (TĂ€tlichkeit)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.