3. Mal Aluminium verhindert Punktgewinn

Das letzte Hinrundenspiel fand unter sehr Schlechten sowie Widrigen Platzbedingungen Stadt. Bedingt des Schneefalles des Vortages und die Minus Temperaturen der Letzten Nacht.

Das spiel Begann wieder einmal so wie Fast immer in dieser Saison Recht Ordentlich. Jedoch hatte es wieder einmal in der 8 Minute in Eigenem Tor geklingelt, So wie schon so oft in der Hinrunde. Jedoch kam man keine 10 Minuten Später zu den Verdienten Torerfolg nach einen gut getrettenden Freistoß von Scherbaum Verwandelte Schwoch per Fuß Eiskalt zum 1:1. Ab diesen Zeitpunkt an war Gosen II Klar die Spielbestimmende Mannschaft auf den Feld und man kam immer wieder gefährlich vor den Gegnerischen Tor. Aber leider hatten wir auch wieder eine Menge Pech an den Füßen so Traf Schwoch Ca. 5 Minuten vor der Pause nur die late aus gut 20 Metern Entfernung. So ging man mit 1:1 in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeitpause war man wie schon vor der Halbzeit das Bessere Team auf den Platz und wurde in der 47 Minute mit den 2:1 Belohnt Nach Schönen Pass Scherbaum Verwandelte Merkner eiskalt der damit sein 3 Saisontor Klarmachte. Ab der 56 Spielminute lies man sich jedoch von den Gegner Beindrucken und gab die Führung leider aus der Hand so trafen die Gäste in der 56 Minute zum 2:2. Kurz darauf hatte man jedoch die Chance wieder in Front mit 3:2 zu gehen Jedoch Traf Scherbaum leider nur die latte nach einen Herrlichen Schuss aus ca 40 Metern Entfernung. Danach verlor Gosen II leider den Faden und Kassierte das 2:3 und wenig Später das 4:2 so verlor man letztentlcih das letzte Vorundenspiel.

Die Gesamte Mannschaft wünscht Chris Spanowski gute Besserung der sich den Knöchel am Donnerstag im Training Gebrochen hatte.

Die Vorbereitung zur Rückrunde beginnt am 12.Januar 2010 um 18:30 Uhr in Müggelheim Odernheimerstarße Treff ist um 18:15 Uhr.

Die Torjägerliste der Hinrunde Intern: Merkner 3, Schwoch 3, Kienberg 3, Brunnert 3,

Aufstellung: Panjas, – Kolodziej, Timm, Müller ( C), Uebener, – Thiele, Zehe, Scherbaum (ab 87. min O. Hohensee), Merkner, – Freyher (ab 56 min Schmidt), Schwoch (ab 85 min Kienberg) 

Torfolge: 0:1 8 min, 1:1 16 min Schwoch (Vorlage Scherbaum), 2:1 47 min Merkner (Vorlage Scherbaum), 2:2 56 min, 2:3 75 min, 2:4 84 min
 
Gelbe Karte:
Scherbaum 25 Minute, Freyher 55 Minute

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.