Am 18.02. waren wir zu unserem 1. Testspiel zu Gast beim SV Merkur Kablow-Ziegelei 1916. Es waren zwar noch nicht alle Spieler dabei, aber trotzdem konnten wir zumindest mit 4 Wechselspieler antreten. Wir wussten im Vorfeld, dass dies kein einfaches Spiel wird, da unserer Gegner normaler Weise in der Landesklasse SĂĽd agiert.

Die Kablower starteten auch dementsprechend und unsere Jungs mussten erst einmal realisieren, dass in höheren Klassen auch härter gespielt wird. Einiges was da an Härte gezeigt wurde, hätte ein angesetzter Schiedsrichter wohl sofort unterbunden. Aber unsere 16-jährige Schiedsrichterin, die ihr erstes Spiel pfiff, war wohl leider etwas überfordert und auch nicht in der Lage, ihre eigenen Vereinskameraden die Fußballregeln auf dem Platz beizubringen. Wir gerieten bereits in der 7. Minute mit 1:0 in Rückstand. Aber der Gosener Mannschaftsgeist erwachte und bot dem Gegner sofort Paroli.

Teilweise waren unsere Aktionen viel klarer und einfallsreicher, wir erarbeiteten uns Chance um Chance. In der 25. Minute konnten wir den Ausgleich erzielen und gingen in 53. sogar mit 1:2 in Führung. Ein weiteres Tor wurde uns wegen Abseits nach einem Pass von der Grundlinie aberkannt. Leider konnten unsere Gastgeber mit diesem Rückstand gegen eine Kreisligamannschaft nicht besonders gut umgehen. Was dann in der restlichen Spielzeit folgte, war von vielen kleinen Unsportlichkeiten, auch abseits des Balls, geprägt. Am Ende verloren wir dieses Testspiel mit 3:2 durch zwei Treffer in der 72. und letzten Minute. Trotzdem sind wir mit diesem Test sehr zufrieden und werden mit dieser Leistung weiterarbeiten. Zum ersten Mal dabei waren auch drei ehemalige C-Junioren, die sich super in das Team und unser Spiel integriert haben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.