Wenn wir uns noch Hoffnungen auf einen Podiumsplatz machen wollten, mussten wir unbedingt gegen den Tabellenletzten Bad Freienwalde gewinnen. Und genau so haben die Jungs auch dieses Spiel begonnen und von Anfang an gezeigt, wer in Gosen der Hausherr ist. Unsere Defensive war wie immer herausragend und ließ keine wesentlichen Torchancen zu. DafĂŒr haben wir aber beim Torabschluss noch einige Defizite. Bis zum 16er kommen wir mit guten Kombinationen, um dann den richtigen Moment zum finalen Pass oder zum Torschuss zu verpassen.

Zur großen Freude aller, eröffnete Kilian kurz nach seiner Einwechslung in der 21. Minute den Torreigen. Durch weitere Tore von Pascal (23′, 73′), Colin (42′) und Ole Mann (80′) und einem unhaltbaren Treffer des Gegners (56′) konnten wir am Ende das Spiel 5:1 (2:0) fĂŒr uns entscheiden. Wieder einmal eine tolle Teamleistung von unseren Jungs. Wir freuen uns schon auf die letzten beiden Spiele.

Auch an dieser Stelle noch einmal einen Herzlichen Dank an das Schiedsrichter-Trio, dass sehr kurzfristig eingesprungen ist und einen tollen Job gemacht hat.


Tore: 1:0 Kilian Haack, 2:0 Pascal Marzano, 3:0 Colin Kneuer, 4:1 Pacal Marzano, 5:1 Ole Mann


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.