Klare √ľberlegenheit von Adlershof !!!

In der ersten H√§lfte hielten wir zwar mit, konnten aber keine Chancen verwerten. Chemie Adlershof traf¬†daf√ľr aber¬†3x unseren Kasten. Unser Torwart Willi hatte aber auch¬†richtig zu tun. Er hatte einige Glanzparaden bis dahin¬†abgeliefert. Deswegen hie√ü es zur Halbzeit 3:0 f√ľr Chemie Adlershof.

Wie sollte es auch anders sein, die 2. H√§lfte sackten wir wieder ein und wir zeigten nicht das, was wir k√∂nnen. So hatte Chemie Adlershof leichtes Spiel mit unseren Gosener Jungs. Man muss aber sagen, dass Gosen sich bem√ľhte. Unser Tim versenkte kurz vor Spielende durch ein sch√∂n herausgespielten Ball das runde Leder im Kasten. Es half aber nichts, der Endstand war besiegelt und hie√ü 9:1 f√ľr Chemie Adlershof.

Man muss aber sagen, dass die gegnerischen Trainer ein grosses Lob an unseren Torwart Willi aussprachen, wo ich als Trainer nur zustimmen muss. Hätte Willi nicht so bombastisch gehalten, hieße der Endstand wahrscheinlich 30:1.

Weiter so Willi!!!

 

Austellung

Willi Horn

Felix Arnold, Lennoix Kohl, Louis Birnbaum

Tim Gunkel

Tobias Löser, Bruno Bascha, Lennart Will

 

Auswechselspieler

Arthur Trawczynski


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert