Starke Aufholjagd nicht belohnt!

Wir bestimmten dieses Spiel nach Belieben. Spielten voll auf Sieg , aber durch individuelle Fehler im Spiel gegen den Ball, lagen wir unglĂŒcklich mit 0:3 zurĂŒck. Nach dem dritten Treffer fĂŒr die GĂ€ste, setzte ich alles auf eine Karte. Nahm nun auch den letzten Verteidiger vom Feld und trieb unsere Jungs immer wieder nach vorne. Schnell stand es nur noch 2:3! Durch einen Konter fiel wenig spĂ€ter das 2:4. Doch wir blieben am DrĂŒcker und erhöhten noch einmal den Druck. Es fiel auch prompt das 3:4, aber das 4:4 wollte einfach nicht fallen. Wir trafen alles , hatten zudem bei Leons Schuss auch noch Pech, der nur das Lattenkreuz traf. Im Gegenzug erhöhte der Gegner auf 3:5, was zugleich der Endstand war. Schade , ein Unentschieden wĂ€re verdient gewesen!

Die Tore fĂŒr Gosen erzielten:

1:3   Max Jasper Jahn  (VL Anton Trötsch)

2:3   Enrico Rehling

3:4  Max Bosecker

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.