Verloren ,  aber gekämpft bis zum Schluss !!!

Eine Woche nach dem tollen Sieg über Hirschgarten, hatten wir es mit den SV Schmöckwitz – Eichwalde zu tun bekommen an diesem Frühlingshaften Samstag.

 

Die Marschrute war klar. Wir wollten mit viel Druck gegen den Ball agieren. Auch wenn uns das heute nicht immer gelang. Aus einem verunglückten Abschlag resultierte das 0:1 , was auch gleichzeitig der Pausen stand war.

 

Nach der Halbzeit wo wir uns vornahmen konzentrierter zu spielen kamen wir deutlich besser ins Spiel, doch kassierten erneut ein unglückliches Gegentor. Doch nun kamen wir immer besser ins Spiel. Doch es viel auch noch das 0:3. nun war guter Rat teuer durch einen Klasse getretenen Freistoß von Cristiano machten wir den mehr als nur verdienten Anschlusstreffer zum 1:3 durch einen Eigentor. nun merkte man den Team an das sie auch noch das 2 und 3 Tor wollte doch die Zeit lief gegen uns und so Verloren wir das Spiel leider mit 1:3.

 

Einen ganz besonderen Dank an die Eltern sowie dem Trainer der E 1. Die zusammen mit uns einen tollen Kuchenbasar auf die Beine stellten. Dieser wurde sehr gut angenommen von den Zuschauern und Eltern an diesen Tag.

 

Fazit: Wenn man seine Torchancen nicht nutzt verliert man so ein Spiel leider, denn es war ein Unentschieden wenn nicht sogar ein Sieg auf grund der 2. Halbzeit durchaus möglich.

 

Aufstellung:

Max Jasper Jahn

Elias Rumler     Pit Labion

Laurin Schilder (C)     Jamie Lehmann     Cristiano Mierswa

Connor Schobert

 

außerdem zum Einsatz kamen: Emil Gleue, Keremhan Aktas

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.