Viel Fleiß, wenig Erfolg

 

Spielbericht A Jugend vom 10.04.2016

Der Schiedsrichter ist nicht gekommen, unser Trainer Tobi Freyer ĂŒbernahm dankenswerter Weise die Funktion des Schiedsrichter und somit konnte das Spiel mit 15 minĂŒtiger Verzögerung angepfiffen werden. Wir gingen hochmotiviert und offensiv in die Partie. Auf beiden Seiten gab es in der 1. HĂ€lfte Chancen, zur Halbzeit stand es 0:0. In der Pause nahmen wir uns vor das Spiel breiter zu machen und mit hohen BĂ€llen in den Sechzehner zu agieren. Mit Beginn der 2. Halbzeit brachte ein langer Ball den wir nicht klĂ€ren konnten, die FĂŒhrung fĂŒr Adler. Danach steckten wir nicht auf und erarbeiteten uns weitere Großchancen, in der 70 Minute verhinderte der Pfosten den Ausgleich, so das wir am Ende 0:1 verloren. Leider fehlten uns dann noch 5 Minuten, die Landesliga die nach uns spielte zwang Tobi das Spiel 5 Minuten frĂŒher zu beenden. An diesem Tag hat die gesamte Mannschaft alles gegeben und jeder einzelne eine sehr gute Leistung geboten, am nĂ€chsten Wochenende werden wir uns zu Hause 3 Punkte holen.

Gez. Andreas Kwast

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.