Auch bei uns darf wieder mal gewählt werden

Nicht nur bundesweit (Europaparlamentswahl) und in Brandenburg (Kommunalwahlen) wird am letzten Sonntag im Mai zur Wahlurne gebeten, auch bei uns wird gew√§hlt, allerdings schon am Freitag der neue Vorstand im Rahmen unserer turnusm√§ssigen Mitgliederversammlung. Die letzte MV hatten wir im Nov. 2011, um √ľber die Beitragserh√∂hungen ab 2012 abzustimmen. Die Erh√∂hung der Mitgliedsbeitr√§ge steht diesmal nicht zur Debatte. Unsere Mitglieder k√∂nnen sich aber schon mal darauf vorbereiten, dass wir dar√ľber diskutieren und entscheiden werden, ob der Vereinsname SV M√ľggelpark Gosen noch tragbar ist oder wir doch lieber wieder zum vorigen Namen „Gosener SV“ zur√ľckkehren oder einen v√∂llig neuen w√§hlen sollten.
Ein kompletter Wechsel nach Brandenburg steht diesmal noch nicht zur Diskussion, auch f√ľr den Nachwuchs nicht, was vom Berliner Fu√üballverband rigoros abgelehnt wurde. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung, vielleicht k√∂nnen die 29 Teilnehmer von der letzten Wahl diesmal √ľbertroffen werden. In √úbereinstimmung mit ¬ß 10 der Satzung sind zwar nur Mitglieder stimmberechtigt, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, das w√§ren etwa 100. Teilnehmen k√∂nnen aber auch Mitglieder, denen kein Stimmrecht zusteht, also auch Minderj√§hrige gegebenenfalls in Begleitung ihrer Eltern.

 

von Wolfgang Jäck / Vorsitzender


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.