3 Punkte liegen gelassen!

 

Nach der desolaten Leistung im Pokalspiel letzten Sonntag war man auf Wiedergutmachung aus. Im Vorfeld musste die Abwehr neu formiert werden, da einige Leistungstr√§ger nicht zur Verf√ľgung standen. Es dauerte einige Minuten, um ins Spiel zu kommen und sich dem Gegner zu stellen. Man hatte zwar immer wieder nach vorne Probleme mit der Ballf√ľhrung, arbeitete sich aber sehr viele Standards heraus. In der 11. Minute musste man wie aus dem Nichts den Gegentreffer hinnehmen, obwohl man bis dahin die klar bessere Mannschaft war. Zum Gl√ľck fiel in der 27. Minute der Ausgleich, der es uns aber auch nicht leichter machte, denn bei Ballverlusten in der Vorw√§rtsbewegung verga√üen wir, uns schnell wieder zur√ľckzuarbeiten. Dann endlich ein gelungener Freisto√ü, der mit dem 2:1 belohnt wurde – sehenswert!

Kurios Рdenn man hatte das 3:1 auf dem Goldenen Tablett serviert bekommen, vergab aber kläglich und kassierte im Gegenzug in der 44. Minute den Ausgleich, mit dem es dann in die Pause ging.

 

Nun waren die Uhren wieder auf Null gestellt! Man sortierte sich neu und wollte die sehr langsam wirkende Abwehr mit schnellem und direktem Spiel unter Druck setzten und wenn dies gelang, strahlten wir immer Torgefahr aus. Man solle die Schuld nicht bei anderen suchen, aber jetzt stand der Schiri, der sehr arrogant an diesem Tage zu Werke ging, immer wieder im Blickpunkt. So wurde uns in der 74. Min. ein klares Tor aberkannt. Dann in der 75. ein grobes sogenanntes taktisches Foul in H√∂he der Mittellinie – der vorverwarndte Spieler h√§tte mit mindestens Gelb/Rot vom Platz gemusst – nicht geandet. Nachdem man in der 77. Min das 2:3 hinnehmen musste, hatte man den Anschlu√ütreffer auf dem Fu√ü, wurde aber auf H√∂he des Strafraums von hinten ganz klar in die Achillessehne getreten und die damit verbundene Rote Karte und der f√§llige Freisto√ü/ Strafsto√ü wurden uns ebenfalls verweigert. Eine Undiszipliniertheit f√ľhrte dazu, dass der zuvor eingewechselte D.Zehe nach nur 8 Min. wieder vom Platz genommen wurde. Jetzt machte sich bei so manch einem der Trainingsr√ľckstand bemerkbar (Kr√§mpfe) und am Ende lie√üen wir 3 Punkte liegen und das Ergebnis fiel zu hoch aus.

 

Aufstellung:

 

Tobias Kersting

Nick Konieczny Max Brandt Norman Brunnert               Paul Satkowski

David Ollendorf Jens H√ľlsebus

Oliver Braaksma Peter M√ľller

Matthias Zimmermann   Christopher König

 

Auswechslungen:

 

Min.

F√ľr Spieler/Name

Einwechslung Spieler

60

Nick Konieczny

Andre Hennig

75

Matthias Zimmermann

David Zehe

83

David Zehe

Enrico Merkner

 

 

Nicht zum Einsatz kam: Marco Van-G√ľlpen

 

 

Torfolge/Torsch√ľtze:

Min

E.G

Nr./Name

Nr./Name

Min

E.G

Nr./Name

Nr./Name

20

1 : 0

 

 

90+3

6 : 2

 

 

27

1 : 1

O.Braaksma

 

 

:

 

 

40

1 : 2

N.Brunnert

 

 

:

 

 

44

2 : 2

 

 

 

:

 

 

76

3 : 2

 

 

 

:

 

 

90

4: 2

 

 

 

:

 

 

90+2

5 : 2

 

 

 

:

 

 

 

 

Besondere Vorkommnisse:

25. min Gelbe Karte David Ollendorf

80. min Gelbe Karte Jens H√ľlsebus

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.