Positiver Saisonauftakt

Mit etwas gemischten Gef√ľhlen ging man in das so wichtige erste Saisonspiel. Der Kader hat ein neues Gesicht bekommen, so ist es auch nicht verwunderlich, dass so einiges noch nicht so funktioniert hat, wie man es sich vorstellt. Eins ist ganz klar: diese Mannschaft hat den Anspruch unter die ersten 6 bis zur Winterpause zu kommen.

Man hatte sich vorgenommen aus einer starken Defensive, wo N. Brunnert immer wieder herausstach, zu fungieren. So spielten uns nat√ľrlich die beiden Tore durch O. Braaksma 1. min und C. K√∂nig 3. min gut in die Karten. Verwunderlich dann, dass man ab diesem Zeitpunkt immer wieder nicht in die Spielordnung zur√ľck fand und immer mehr den Gegner ins Spiel brachte. F√ľhlte man sich schon sicher, weit gefehlt, denn durch einen krassen Torwartfehler durch Tobias Kersting 24. min gelang den G√§sten der Anschlusstreffer. Der Gosener Keeper machte ab da durch gute Paraden seinen Fehler gut und hielt das Spiel offen. Lange B√§lle waren ein begehrtes Mittel an diesem Tage. In vielen Situationen war C. K√∂nig auf sich allein gestellt, da wir dadurch unser Mittelfeld selten einbinden konnten! Man merkte, dass ein R. Seifert, der wieder im Aufgebot steht, an, dass er der Mannschaft weiterhelfen kann und wird. Hatte man unter der Woche E. Sabic an Hertha BSC abgegeben, hat man ad√§quaten Ersatz und das Mittelfeld Seifert /Krahn wird sich finden!

Brachte uns wieder ein diagonaler Ball von N. Brunnert, den O. Braaksma 42. min per Kopf verwandelte, in Front, kassierte man 2. min später wieder den Anschlusstreffer.

Die Halbzeitpause kam uns gerade recht, so konnte man Fehler ansprechen und korrigieren.

Kurios 1: in der 62. min wechselte man E. Merkner ein, der hochmotiviert zur Sache ging und 72. min Gelb sah und 2 min später mit Gelb / Rot sein Tag beendete.

Kurios 2: mit der Einwechslung von S. Hohensee wollte man etwas Zeit rausholen. Der bedankte sich prompt mit dem 4:2 Endstand.

Ein an diesem Tage gut aufspielende D. Ollendorf √ľberzeugte auf ganzer Line. Eine tolle gesamte Mannschaftsleistung, die am Ende mit drei Punkten belohnt wurde und somit uns einen positiven Saisonauftakt bescherte.

Man muss auch ganz klar sagen, dass einige Leistungstr√§ger fehlten und man somit eigentlich f√ľr die n√§chsten Aufgaben gut aufgestellt ist.


 

Aufstellung:

 

T. Kersting

 

G. Wicklein¬†¬†¬†¬† N. Brunnert¬†¬†¬†¬† S. M√ľcke¬†¬†¬†¬† N. Konieczny

 

D. Ollendorf

 

D. Zehe     R. Krahn (C)     R. Seifert     O. Braaksma

 

Ch. König

 

 

Auswechslungen:

Min.

F√ľr Spieler/Name

Einwechslung Spieler

52

Nick, Konieczny

Rene, Messner

62

David,Zehe

Enrico, Merkner

82

Robert, Seifert

Stefan, Hohensee

 

Außerdem im Kader, aber nicht zum Einsatz gekommen:

M. Van – G√ľlpen (Tor)

D. Paelchen

 

Torfolge:

1:0 1. min O. Braaksma

2:0 3. min Ch. König (Vorlage D. Ollendorf)

2:1 24. min

3:1 42. min O. Braaksma (Vorlage N. Brunnert)

3:2 44. min

4:2 82. min S. Hohensee (Vorlage R. Meßner)

 

Gelbe Karte:

67. min E. Merkner, 79. min N. Brunnert  (Gosen) Р31. min, 51. min, 54. min, 67. min, 89. min (alle Spandauer SV II)

 

Gelb/Rot: 68. min E. Merkner (Gosen) – 62. min, 72. min (alle Spandauer SV II)

 

Rot: Fehlanzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.