Beschämend, was da ablief!

Das Spiel mag für beide Seiten nix mehr Wert gewesen zu sein, dennoch müsste es doch möglich sein, die Saison halbwegs vernünftig über die Bühne zu bringen oder nicht!? Der Gastgeber machte sich bereits eine Stunde vor Spielbeginn warm, während wir…man mag es ausdrücken wie man mag: belustigend, humorvoll, wütend oder einfach nur enttäuschend in der Kabine saßen und die Welt nicht mehr verstanden. Wir brachten es auf sage und schreibe neun Spieler, darunter sogar eine „Verstärkung“ von unseren Senioren. Da wir keinen Punktabzug für die nächste Saison haben wollten, stellten wir uns der doch hoffnungslosen Aufgabe und hielten 90 Minuten lang durch. Das auch mitunter Absagen an diesem Wochenende folgten zwecks vieler Jugendweihen ist absolut kein Thema, man war viel mehr bedient über viele(!) Leute, die weder an das Telefon gingen oder gar zusagten und gar nicht kamen. Das absolute Highlight folgte vor Spielbeginn, wo beide Mannschaften auf das Feld trabten mit „Auflaufkindern“……………mehr brauche ich, denke ich, nicht zu sagen.

 

 

Aufstellung:

Kersting

 

O.Moebius         Richter          Braaksma

 

Albrecht

 

Müller        Borrmann       Skirke

 

Zimmermann


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.