Revanche geglückt !

Der Respekt vor unserem heutigen Gegner war sehr groß, denn bis auf den Ausrutscher am ersten Spieltag waren sie ungeschlagen. Gosen hatte also nichts zu verlieren und spielte munter nach vorn. Jedoch blieb der schnelle Erfolg wie gegen Johannisthal aus. Mit Disziplin und Ordnung drückten wir Südring mehr und mehr unser Spiel auf und gingen zum Ende der ersten Halbzeit verdient in Führung. In der Pause mahnte ich abermals die mangelnde Chancenverwertung an. Schließlich war es der Eintracht im letzten Spiel gelungen, 4 Tore innerhalb von 13 Minuten zu erzielen. Die Aufholjagd der Gäste wurde unterbunden und kurz nach Wiederanpfiff verwertete Phillip eine Flanke von Nico erfolgreich zum 3:0. Gosen spielte konzentriert bis zum Ende durch und kam entgegen aller Erwartungen zu einem ungefährdeten Heimsieg.

 

Mit dabei: Pattric – Niklas, Max, Nino, Charlie – Felix, Paul, Justin, Maxi – Phillip, Nico

Wechsler: Steven, Jim

 

1:0    22´ Maxi

2:0    29´ Nico

————————–

3:0    40´ Phillip

4:0    58´ Phillip

5:0    66´ Nico


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.