Enttäuschung

Mit einem Kader von zehn Spielern reisten wir als Trainerteam zum Auswärtsspiel zum SSV Köpenick – Oberspree, wobei man recht positiv gestimmt war.

 

Halbzeit eins:

Wieder einmal kamen wir verschlafen aus der Kabine: so kassierten wir in der 2. Spielminute das 0:1 nach einen klaren Fehler von L. Kohl in der Abwehr. Danach fingen wir uns und versuchten den Gegner ein wenig die Stirn zu bieten. Doch das gelang leider nicht. In der 16. Spielminute dann das 1:1 nach einem guten Freistoß von L. Kohl landete der Ball im Tor. Doch dieses Tor war ein klares Eigentor, denn ein Spieler von SSV lenkte den Ball noch ab. Ab diesen Ausgleichstreffer waren wir gar nicht mehr zu sehen auf dem Feld und der SSV Köpenick machte innerhalb von vier Minuten 4 Tore, so dass es zur Pause 1:5 für den SSV Köpenick stand.

 

Halbzeit zwei:

Nach einer lautstarken aber deutlichen Halbzeitansprache in der Pause, kamen wir als Team wieder auf den Platz und versuchten das Ergebnis etwas positiver zu gestalten für den SVM Gosen. Nun spielten wir recht ordentlich mit, doch in der 27. Spielminute kassierten wir das 1:6. Diesmal fiel man nicht auseinander und kämpfte, um wenigstens noch einen Treffer zu erzielen. Doch L. Kohl traf in der 35. min leider nur den Pfosten. Mit dem 1:6 endete auch das Spiel.

 

Fazit:

Am Ende verloren wir zwar das Spiel, auch wenn es aufgrund der 2. Halbzeit etwas zu hoch ausgefallen ist mit 1:6 !!!

 

 

Aufstellung:

 

M. Ullrich

 

J. Vo (C)     L. Kohl     L. Lucke

 

F. Peters     N. Böhme

 

T. Gunkel

 

 

Außerdem zum Einsatz kamen: O. Mann, L. Groh, L. Petermann

 

Torfolge: 2. min 1:0, 16. min 1:1 (Eigentor), 18. min 2:1, 19. min 3:1, 20. min 4:1, 20+1. min 5:1, 27. min 6:1



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.