Viel vorgenommen!

Im heutigen Spiel hatten wir Trainer einen Kader von 12 Spielern zur Verf√ľgung – dies untermauert wieder einmal den guten Teamgeist!

 

Halbzeit eins:

Wir hatten wieder einmal leichte Probleme in das Spiel zu kommen. Nach dem fr√ľhen R√ľckstand in der 1. Spielminute, wo man das 1:0 kassierte, dann in der 3.¬†Minute direkt das 2:0. Gro√üe Entspannung f√ľr die Abwehr gab es leider nicht, wir konnten selten eine Chance erarbeiten und die wenigen vorhandenen M√∂glichkeiten nicht nutzen – 23. Minute dann das 3:0 f√ľr Rahnsdorf.

 

Halbzeit zwei:

In der Halbzeitpause versuchte man sich noch einmal aufzubauen. Doch gerade einmal kurze Zeit nach dem Ansto√ü zur zweiten Halbzeit stand es in der 33. Minute 4:0 f√ľr die Gegner. Wir hatten uns jetzt mehrere Chancen erarbeitet und in der 34. Minute gab es endlich ein Tor f√ľr Gosen, J. Bienemann nach Vorlage durch J. Klinke. Leider ist dann in der 37.¬†Minute noch das 1:5 und in der 39. das 1:6 gefallen.

 

Fazit:

Wir k√∂nnen es besser, wir m√ľssen es noch mehr lernen, dass die Abwehr nicht nur aus zwei oder drei Spielerinnen oder Spielern besteht und das Fu√üball eine Laufsportart ist. Wenn wir es m√∂glich machen, dass auch nach hinten gearbeitet wird, k√∂nnen wir mehr aus dem Spiel erarbeiten!

 

Eure Trainer D. Allonge sowie CoTrainer F. Nakoinz und R. Ostendorf

 

 

Aufstellung:

 

 

M. Hild

 

J. Nakoinz (C)      P. Aldag

 

F. Will

 

N. Justin      B. Ostendorf

 

J. Bienemann

 

 

 

Außerdem zum Einsatz kamen:

N. Grasse, M. Peters, S. Schönfeldt, G. Jacobi, S. Triebeß, J. Klinke

 

 

Torfolge:

 

0:1 1. min

 

0:2 3. min

 

0:3 23. min

 

1:4 34. min J. Bienemann (Vorlage J. Klinke)

 

1:5 37. min

 

1:6 39. min

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.