Wenn es darauf ankommt, .. 

 

 

.. ist die Mannschaft da.

 

Trotz der guten spielerischen Leistung der letzten beiden Spieltage, stand heute ein Krisentreffen fĂŒr die Gosener Mannschaft an. Mannschaftsinterne Probleme zogen sich durch die letzte(n) Trainingswoche(n) und Trainer Stefan Horn machte den Jungs eindringlich klar, dass dieses ein richtungsweisendes Spiel fĂŒr die Mannschaft und seine Zukunft ist!

 

Die klare Ansprache schien zu wirken, denn die Gosener spielten von Beginn an konzentriert und engagiert. Sie versuchten Sicherheit und ZweikĂ€mpfe zu gewinnen – erfolgreich. Trotz grĂ¶ĂŸerer Spielanteile gelang es erst Mitte der ersten HĂ€lfte einen Konter erfolgreich zu setzen. Der Treffer war erleichternd, denn es war ein umkĂ€mpftes Spiel auf Augenhöhe.

Nach der Pause kam Blankenburg besser ins Spiel und doch hatten auch wir unsere Chancen. Es ging hin und her, doch wir gaben das Spiel nie ganz aus der Hand. Und nach weiteren Möglichkeiten auf beiden Seiten dann der erlösende Gegenstoß zum 2:0. Das Spiel war noch nicht vorbei, das war zum GlĂŒck allen Gosener Spielern bewusst. Eine letzte Schrecksekunde war der Strafstoß fĂŒr die GĂ€ste kurz vor Schluß. Doch sie ließen ihn ungenutzt und so war es das erste Spiel der Saison ohne Gegentor.

Der zweite Saisonsieg fĂŒr die Gosener Mannschaft ist verdient und hilft hoffentlich dabei, endlich wieder in eine gemeinsame Richtung zu blicken! Also reißt euch am Riemen, Jungs – ihr könnt es doch!

 

 

Mit dabei: Leo – Nino, Nico, Niklas, Charlie – Dustin, Maximilian, Felix, Steven – Justin, Phillip (C)

 

1:0   17′ Steven (Pass von Felix)

————-

2:0   58′ Phillip (Pass von Dustin)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert