Das sieht doch schon gut aus!

Leider sagte der Adlershofer BC ab, aber trotzdem hatten wir zwei Spiele.

 

Zunächst spielten wir gegen den Gastgeber unser erstes richtiges Großfeldspiel. Und dafür war es eine klasse Leistung. Natürlich hat nicht alles gleich geklappt, aber gerade nach dem 0:1 – Rückstand – als die ersten Köpfe hingen – kämpften sich die Jungs super zurück. Endstand 2:4 und große Erschöpfung.

Zum Glück hatten wir vor dem Spiel gegen den Köpenicker SC eine Pause. Denn wir hielten mit und konnten sehr lange einen Gegentreffer verhindern. Kurz vor der Halbzeit passierte es dann leider, und auch kurz nach der Pause durch Unachtsamkeit. Aber die Gosener spielten weiter und erarbeiteten sich Torchancen. Leider ging uns zum Ende der 40-minütigen Spielzeit die Puste aus und so kam es zum 0:4 Endstand.

Generell kann man sagen, dass in der Mannschaft eine gute Basis geschaffen wurde, um diese neue Aufgabe zu bewältigen. Ziel der Saison muss es sein, die Mannschaft so zusammen zu halten und weiter aufzubauen. Wir erhoffen uns das ein oder andere Erfolgserlebnis, so wie es heute trotz zweier siegloser Spiele eines war!

Wir sind stolz auf euch, Jungs!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.