Baumarkt ĂŒbergibt automatischen RasenmĂ€her

 

Der Vorstand freut sich ĂŒber eine Sachspende der besonderen Art: Am Samstag ĂŒbergab der ansĂ€ssige Baumarkt den neuen RobotermĂ€her „Rasomatik 102“. Er bewirkt bereits nach kurzer Zeit eine signifikante Verbesserung der RasenqualitĂ€t hinsichtlich des Wurzelwachstums und der damit verbundenen erhöhten Scherfestigkeit.“Der Arbeitsbereich wird durch ein Induktionskabel begrenzt, welches um den Sportplatz ca. 5 cm tief im Boden eingebaut wird. Eine Ladestation dient zum selbststĂ€ndigen Laden des Akkus. Der Leistungsvorrat der Batterien betrĂ€gt 1,5 Stunden, anschließend werden sie wieder 1,5 Stunden geladen.„, erklĂ€rte der zustĂ€ndige Gebietsleiter Herr MĂŒller. Die Gosener waren nach einer ersten VorfĂŒhrung begeistert. Dazu der Vorsitzende Wolfgang JĂ€ck: „Die verbesserte RasenqualitĂ€t in Verbindung mit einem hohen Einsparpotenzial sind ĂŒberzeugend.“ Steffen Wildgrube benennt auch zugleich das nĂ€chste Projekt, das in KĂŒrze angegangen werden soll: „In Verbindung mit einer Solaranlage auf dem Vereinsdach, kann CO2-neutral gemĂ€ht werden.“

Vielen Dank fĂŒr die großzĂŒgige Spende!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.