Jawoll !!

Mannoman, wie hat den meisten der Bauch gekribbelt an diesem Spieltag. Wir wussten, dass es spannend werden wĂŒrde. Können wir unsere Leistung abrufen, wenn es wirklich darauf ankam, denn ein starker Gegner sollte uns entgegen treten. Wir waren auf alles vorbereitet, erwarteten aber nicht, dass wir in den ersten Minuten gleich zu Torchancen kommen wĂŒrden. Unsere Jungs waren von Beginn an da, setzten das 2-4-1-System super um und konnten so den Gegner im Zaum halten.
In der ersten HĂ€lfte ging es hin und her zwischen beiden Mannschaften. Leider nutzten wir unsere guten Torchancen nicht, sonst hĂ€tte es auch schon zu einer klaren FĂŒhrung kommen können. Ganz entscheidend war Stevens FĂŒhrungstreffer kurz vor der Pause, der ein StĂŒck Erlösung brachte.
Nach der Pause machten wir genauso weiter, standen gut und setzten gleich noch einen drauf. Leon baute unsere FĂŒhrung auf 2:0 aus. Trotzdem machten wir konzentriert weiter und kĂ€mpften weiter. Das Spiel schlauchte und in den letzten 15 Minuten kam der Gegner wieder besser zum Zug. Sie machten den Anschlußtreffer und setzten uns unter Druck. Aber wir hielten ihm stand und nach dem Abpfiff fiel der Druck von allen ab. Die Freude war riesig und wir haben wieder bewiesen, dass wir es können.
Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie die AbgĂ€nge der Herbstferien kompensieren kann und weiter starken Fußball spielt! Ihr seid super Jungs – ungeschlagener TabellenfĂŒhrer 🙂

Aufstellung: Leo – Nino, Niklas – Felix, Phillip, Paul (C), Steven (1) – Leon (1), Dustin


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.