Kicker’s schickt die Herrenmannschaften mit 0 Punkten nach Hause…

…denn unmittelbar vor uns spielte unsere „2te“ die sich ebenfall’s dem Gastgeber geschlagen geben musste.

Nerv√∂sit√§t und Verunsicherung unsererseit’s pr√§gten die ersten zehn Minuten und die Kicker’s begannen recht forch. Nach einer halben Stunde stand es bereit’s 2:0 f√ľr die Kicker’s und man musste sich die Frage stellen….warum eigentlich? Man kassiert momentan einfach „saudumme Dinger“…seien es 30 Meter Heber,Volleysch√ľsse die in’s Dreiangel einschlagen etc.! Das soll keine Entschuldigung sein dennoch eine Anmerkung das man eigentlich gut steht und dem Gegner nicht frei gew√§hren l√§sst wie man’s sich langsam einbilden k√∂nnte.

Wir gaben uns trotzdem nicht auf und Wenzel sorgte f√ľr den raschen Anschlusstreffer der wieder zu recht Hoffnung aufkommen lie√ü. Kurz vor der Halbzeit war es schie√ülich M√ľller der ein Gewusel im Strafraum nutzte und das Leder aus k√ľrzester Distanz in die Maschen drosch.

Mit viel Optimismus ging man in die zweite H√§lfte die genau 120 Sekunden bestand hatte. Eckball…Direktabnahme…Tor, Keeper Hampf chancenlos! Vier Minuten sp√§ter fiel wohl das „Tor des Tages“. Aus einer v√∂llig ungef√§hrlichen Situation zog der beste Mann der Kicker’s einfach mal ab, eine sch√∂n mit anzusehende Bogenlampe die immer l√§nger und l√§nger und l√§nger wurde und schliesslich einschlug. Der Schiedsrichter der bis zur Halbzeit einen vern√ľnftigen Eindruck machte und wie ausgewechselt die zweite H√§lfte anpfiff trug seinen Teil bei, in dem er Brunnert unberechtigterweise die gelb-rote Karte zeigte. Der Anschlusstreffer durch Braaksma mit einem herrlichen Freisto√ü war leider nur noch Ergebnisskosmetik. Chancen um noch einen Punkt mitzunehmen waren da nur leider…

Jetzt heisst es einfach Mund abwischen…nach Regen kommt auch wieder Sonne! Das Positivste wenn man das √ľberhaupt so nennen darf ist, das man sich genug Chancen heraus spielt,nur einfach kaltschn√§uziger vor’m Tor werden muss! N√§chstes Wochenende empf√§ngt man die punktgleichen Neuk√∂llner die sich ebenfalls noch nicht mit Ruhm bekleckert haben.


Aufstellung:

Hampf

 

Tammaschke     Albrecht    Borrmann

 

Voland  Brunnert

 

M√ľller ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† Bartz

 

Braaksma         Wenzel         Koenig

 


Tore: 1:0 (15.), 2:0 (32.) 2:1 (33.) Wenzel [Braaksma], 2:2 (41.) M√ľller [Wenzel], 3:2 (47.), 4:2 (51.), 4:3 (57.) Braaksma [Freisto√ü]

 

Vorkommnisse: (53.) gelb-rot Brunnert

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.