Das kann was werden!

Nach nur 2 Trainingseinheiten mit jeweils 18 Spielern starteten wir unsere neue Saison 11/12 mit dem ersten Achtungserfolg. So konnte man zwar das Spiel gegen die 3. Mannschaft des SSV am Ende nicht gewinnen, erzielte aber immerhin 5 Treffer selbst und das noch durch gut kombinierte Spielzüge. Das 6:5 am Ende geht soweit in Ordnung, da wir als Gast natürlich auch das eine oder andere Geschenk verteilten. Mit einer disziplinierten und einer sehr kompakt und defensiv eingestellten Mannschaft im 4-2-3-1-System  und die damit verbundenen Umstellungen des Kaders – so dass ein O.Zeps zusammen mit S.Mücke die Innenverteidigung bildete, ein P.Meier und T.Müller im Mittelfeld agierten,die sich noch finden müssen und so auch noch nicht zusammen spielten, ein D.Allonge als Spielgestalter, der sehr gut mit M. Karlisch (2Tore) harmonierte und ein starker R. Meßner (3 Tore), der noch versuchen muss, seine Mitspieler einzubeziehen – boten wir eine starke, geschlossene Mannschaftsleistung. Die Vorgaben des Trainers wurden zu 100% umgesetzt.

Fazit: Mit dieser Leistung, die wir noch steigern werden, Disziplin auf und neben den Platz, taktisches Verständnis, werden wir eine gute Saison 11/12 spielen. Am Do. 21.07.2011 findet nach Training die erste Mannschaftssitzung statt. Auf diesen Wege wünschen der Verein, die 2. Herren und Coach Ring Olaf Hohensee eine für ihn positiv auswirkende gesundheitliche Kur!

Coach T.Ring 2.Herren

Aufstellung: Freyher – Zschiebsch, Zeps, Mücke, Pokorski – Meier, Müller – Karlisch, Allonge, Balzer – Meßner

Ausserdem kamen zum Einsatz: S. Hohensee, E. Ronneberger, L. Spanowski

Torfolge: 0:1 7. min Meßner, 1:1 19. min, 2:1. 25 min, 2:2 27. min Meßner (Elfmeter), 3:2 29. min, 3:3 52. min. Meßner, 3:4 75. min Karlisch, 4:4 77. min, 5:4 78. min, 6:4 80 min, 6:5 85. min Karlisch


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.