Enttäuschender Sieg!

Wieder einmal spielten wir nur die jeweils ersten¬†zehn Minuten der Halbzeiten den gew√ľnschten Fu√üball. Das Ergebnis war das 1:0 in der 5. Minute (sch√∂nes Zuspiel von Tobi auf Steven) und das 3:1 in der 31. Minute, das Tobi selbst verwandelte. Trotz unseres enormen Ballbesitzes war die mangelhafte Chancenverwertung wieder grausig. Drei kamen letztlich noch dazu: zweimal Phillip in gewohnter Art und Weise;¬†Julian scho√ü endlich sein langersehntes Tor,¬†diesmal aus der zweiten Reihe¬†– prima!
Den vergebenen Chancen m√ľssen wir nun wohl hinterher weinen, da sie uns im Kampf gegen die punktgleichen Kickers 1900 auf den 4. Platz verweisen. Das letzte Spiel entscheidet – wir m√ľssen vorlegen!

Vielen Dank an den Schiedsrichter Marcel Albrecht mit Unterst√ľtzung von Christopher K√∂nig, die kurzfristig eingesprungen sind und eine souver√§ne Leistung zeigten!

Mit dabei: Leo РNino, Niklas РJulian (1), Phillip (2), Steven (1) РFelix, Tobi (1)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.