Verdiente Niederlage

Der Tabellenzweite, BFC Germania 88, prÀsentierte sich von Beginn des Spieles an technisch sehr gut. Sie stehen zu Recht dort oben.

 

Wir waren mit nur 11 Mann gerade vollzÀhlig und demzufolge auch nicht in Bestbesetzung.

Von Beginn an waren wir nicht in der Lage den Gegner entscheidend in seinem Spielaufbau zu stören. So fĂŒhrte schon der 2 Angriff zum 0:1 (2.), als 3 Mann am Ball vorbei schlugen und der Gegner allein vor unserem Tor stand. Das 0:2 (12.), 0:3 (17.), 0:4 (33.) und 0:5 (38.) folgten dann folgerichtig. Sturm fand bei uns nicht statt, denn selbst Felix versuchte sich in der Abwehr.

In der zweiten Halbzeit ging es gleich weiter. Das 0:6 (42.) und 0:7 (45.) deuteten ein Debakel an. Wir suchten unsere Heil in der Flucht nach Vorne, spielten offensiver, hielten so den Gegner weiter von unserem Tor fern und kamen so doch noch zu kleinen Torschussgelegenheiten. Das davon keine rein ging, passte zum Spiel. Obwohl wir nun mit dem Gegner etwa gleichwertig waren, folgte das 0:8 (66.), was aber auch den Endstand bedeutete.

 

Aufstellung:

Calvin;

Sebastian, Paul-Rico, Markus, Thomas;

Nico, Maximilian;

Johann, Robbin, Michel;

Felix


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.