Gosen rückt auf 3. Platz vor

Der Gosener waren in der ersten Hälfte überlegen, doch konnten ihre Torchancen nicht nutzen. In der 2. Halbzeit hielten die Gäste bis zum 1:1 gut dagegen, doch konnten gegen den verdienten Heimerfolg nicht mehr viel entgegen setzen. Der Gosener Abwehrspieler Brunnert schaffte es mit einer souveränen Leistung in der Defensive und einem „Doppelpack“ in die „Elf des Tages“ der FuWo – Glückwunsch!

 

Aufstellung: Hampf – Tammaschke, Brunnert, Möbius (Gollnow 63.) – Beim, Bormann, Ollendorf, Koenig, Seifert, Zimmermann – Bleck

Tore: 0:1 (55.), 1:1 (61.) Seifert [Koenig], 2:1 (65.) König [Bleck], 3:1 (72.) Brunnert, 4:1 (80.) Brunnert [Seifert], 4:2 (82.)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.