Yes we can…

Durch kurzfristige Absagen reduzierte sich der Kader fĂŒr das Spiel gegen die Fortunen selbst, so dass wir ohne Auswechselspieler antreten mussten. Das Trainerteam nahm wieder ein zwei VerĂ€nderungen der Mannschaft vor. Wir kamen sehr gut ins Spiel und erarbeiteten uns frĂŒh erste Chancen. Der Ball lief gut durch unsere Reihen. Kampf, Laufbereitschaft und Zweikampfverhalten

waren erkennbar. Folgerichtig fiel das 1:0. Aber man hĂ€tte noch mehr Tore machen mĂŒssen und man weiß ja, so etwas rĂ€cht sich manchmal. Halbzeit. Im zweiten Spielabschnitt – das gleiche Bild,

bloß das jetzt auch der Gegner immer mehr Torchancen bekam und unsere KrĂ€fte schwanden. Kurz vor Schluss fiel dann endlich das verdiente 2:0. Ich glaube, man hörte einige „Steine“ plumsen.

So Kinder es ist vollbracht, der erste „Dreier“ der Saison ist eingefahren. Genießt den Sieg, aber trainiert auch fleißig weiter.

TorschĂŒtzen: Paul und David

Euch allen ein schönes Wochenende

Volkmar

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.