Mit Kampf und Krampf zum Sieg….

An diesem Spieltag trafen die bis dato sieglosen Teams im Tabellenkeller gegeneinander an. Typische Anfangsviertelstunde der Gosener,in der man sich sehr schwer tat gegen die kampfbetonten GĂ€ste. Viel Verunsicherung,aber auch einfach fehlendes Selbstvertrauen sorgten fĂŒr ein sehr verkrampftes Auftreten. Dies spiegelte sich in der 11.Minute wieder,als die GĂ€ste mit 1:0 in FĂŒhrung gingen. Zumindest nahmen die Gosener den Kampf jetzt und,was 8 Minuten nach der FĂŒhrung der GĂ€ste durch Braaksma’s Ausgleich zeigte. Kurz vor der Pause gelang sogar noch der physich wichtige FĂŒhrungstreffer. Leichte Aufbruchstimmung in der Kabine…man wollte dieses Spiel jetzt unbedingt gewinnen! Kurz nach Wiederbeginn der 2.HĂ€lfte sorgte Bartz mit einem klasse Linksschuss zu einem 2 Torepolster. Genickstoß fĂŒr die GĂ€ste? Anscheinend ja,den Braaksma und Seifert sorgten binnen 9 Minuten zu einer doch beruhigen 6:1 FĂŒhrung. Spielerisch steigerte man sich im 2. Abschnitt,kĂ€mpferisch legte man auch eine Schippe drauf,aber reicht dies auch gegen andere Gegner? Unabstimmigkeiten in der Abwehr waren massgebend dafĂŒr,das die GĂ€ste noch verkĂŒrzten,was aber nicht mehr Spielentscheidend war.

Fazit: Es wird eine verdammt schwere Saison. Der schmale Kader lÀsst es garnicht zu,mal zu rotieren,die Mannschaft stellt sich fast von Spieltag zu Spieltag alleine auf. Nach der starken letzten Saison sollte man in Gosen die Erwartungen einfach mal nicht zu hoch schrauben! NÀchstes Wochenende gastiert man beim Tabellennachbarn Siemensstadt,die einen Àhnlichen Start wie Gosen erwischten.

 

Aufstellung: Boldt – Ollendorf, O.Moebius, Tammaschke – Albrecht, MĂŒller, Seifert, Bartz, Bleck (66.C.König) – Trötsch (61.Degenkolb), Braaksma

 

Tore: 0:1 (11.), 1:1 (23.) Braaksma [Trötsch], 2:1 (31.) Braaksma [Elfmeter], 3:1 (47.) Bartz [Seifert], 4:1 (49.) Braaksma [Einzelleistung], 5:1 (56.) Seifert [Tammaschke], 6:1 (58.) Seifert [Albrecht]. 6:2 (59.), 7:2 (61.) Bartz [Einzelleistung], 7:3 (64.), 8:3 (78.) MĂŒller [Albrecht], 8:4 (91.)

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.