In der 2. Runde des Kreispokals konnten wir lediglich in den ersten zwei Spielminuten gegen die enorm starken Erkneraner gegenhalten und hatten dort auch unsere zwei besten Torchancen, die wie so oft von uns nicht verwertet wurden. Im direkten Gegenzug zeigten uns dann der Gegner mit seinem ersten Angriff, wie man es besser macht. Einmal in Fahrt konnten wir dem FV Erkner kaum etwas entgegensetzen, somit lagen wir zur Halbzeit 0:6 zurĂŒck. Unser Ortsnachbar machte in der 2. Halbzeit genauso spielstark weiter und wir hatten dem zu keinem Zeitpunkt etwas entgegenzusetzen. Am Ende waren wir mit nur 12 Gegentreffern noch ganz gut bedient. Somit verabschieden wir uns nach 2 Spielen aus dem Pokalwettbewerb. Wir wĂŒnschen dem FV Erkner viel Erfolg in der nĂ€chsten Runde.

FĂŒr den SVM spielten: Anne, Denise, Aidan, Ben, Joshua, Linus, Tim und Sjard.

Michael Schmidt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.