Gut gek√§mpft und gut gespielt – trotzdem knapp verloren…

Beim Spiel gegen den HFC Schwarz ‚Äď Wei√ü hatten wir in der F 1 leider blo√ü 8 Spieler zur Verf√ľgung.

 

Wir kamen recht ordentlich rein in das Spiel und es schien, als ob wir den HFC im Griff haben. Doch durch ein ungl√ľckliches Eigentor gerieten wir mit 0:1 im R√ľckstand. Danach lie√üen wir uns zu tief in unsere eigene H√§lfte dr√ľcken und kamen so gut wie gar nicht mehr vor das gegnerischen Tor. Gleichbedeutend mit den Pausenpfiff kassierten wir noch das 0:2.

 

Nach der Halbzeitpause, in der man sich vorgenommen hatte, offensiver zu Werke zu gehen, √ľbernahmen wir deutlich das Spiel und erarbeiteten uns durch eine tollen Teamleistung immer wieder gef√§hrliche Torchancen. Durch einen Konter kassierten wir dann das 0:3, danach konnten wir dann auf 1:3 durch den Laurin verk√ľrzen. Dies war dann auch der Endstand gewesen.

 

Fazit: Wir zeigten heute eine tolle Teamleistung, die leider nicht mit einem Sieg belohnt wurde. Wenn wir konzentrierter nach vorne arbeiten und uns wie in Halbzeit 1 nicht in unsere eigene H√§lfte dr√ľcken lassen, ist mit dieser Mannschaft in den n√§chsten Wochen und Monaten einiges m√∂glich.

 

 

 

 

Aufstellung:

 

 

Cristiano Mierswa

 

Laurin Schilder (C)     Jamie Lehmann     Vuyo Tucholski

 

Lars Lichtner     Colin Geisert

 

Elias Rumler

 

Ausserdem zum Einsatz kam:

Oscar Frings

 

Torfolge:

15. min 1:0

20. min 2:0

30. min 3:0

35. min 3:1 Laurin Schilder

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.