Nur Platz Sieben, aber trotzdem gut gekämpft !!!

 

Wieder einmal waren wir bei unseren Freuenden des FV Erkner 1920 zu einen Hallenturnier eingeladen. Wir sind der Einladung auch sehr gerne nachgekommen. Das Turnier war wieder sehr gut organisiert.

 

Wie fast immer bei Turnieren, bei denen wir teilgenommen haben, kamen wir sehr schwer in Tritt und verloren das erste Spiel verdient mit 0:6 gegen Erkner II.

Im zweiten Spiel hatten wir es dann mit den FSV Union FĂĽrstenwalde zu tun, wo wir bis 10 Sec vor dem Ende verdient mit 1:0 in Front lagen, doch durch einen fragwĂĽrdigen 9. Meter noch das 1:1 kassierten.

Im dritten und letzten Vorrundenspiel mussten wir gegen SV Germania Schöneiche ran und zeigte eine gute Leistung bis zum 0:1. Danach ließ man in der Rückwärtsbewegung leider wieder den Zweikampfwillen vermissen und verloren am Ende 0:3.

Im Platzierungsspiel um Platz 7 spielten wir gegen Erkner III und zeigten wieder einmal im letzten Spiel unsere beste Leistung, so wie immer bei dem Turnieren in diesem Winter. Auch dieses Mal lagen wir bis 45 Sec vor dem Schluss in FĂĽhrung. Dieses mal verhauten wir es durch ein Eigentor selbst und mussten so das 1:1 hinnehmen. Das anschlieĂźende 9 Meter SchieĂźen konnten wir dann 3:1 fĂĽr uns entscheiden. Unsere Tore machten L. Kohl, N. Grasse und M. Ullrich.

 

Nächste Woche Samstag (01.02.2014) in der Zeit von 10:00 – 17:00 Uhr haben wir die Möglichkeit uns besser zu präsentieren beim Turnier vom HFC Schwarz-Weiss. Treff 8:00 Uhr am Netto in Müggelheim.

 

euer Trainer

Olaf Hohensee

 

Ergebnisse:

FV Erkner 1920 II – SVM Gosen 6:0

SVM Gosen – FSV Union Fürstenwalde 1:1

SV Germania 90 Schöneiche – SVM Gosen 3:0

SVM Gosen – FV Erkner 1920 III 4:2

 

Tore fĂĽr Gosen machen:

3x L. Kohl

1x N. Grasse

1x M. Ullrich

 

Für Gosen dabei waren: M. Stölzel, N. Grasse (C), M. Ullrich, L. Kohl, D. Wenzel, I. Baykan, J. Vo

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.