Gut gekämpft, aber trotzdem verloren

 

Schwächen wurden deutlich aufgezeigt. Wir wurden zum Jubiläum des Fußballsvereins aus Neuenhagen eingeladen und von diese Seite aus auch nochmal alles Gute zum 100-jährigen Jubiläum von Gosener Seite.

Das Spiel begann flott und wir legten gut los, leisteten uns dann aber durch Unkonzentriertheiten einige Fehler, die so das 1:0 für Neuenhagen verursachten. Das Spiel ging so weiter und immer wieder kämpften wir uns nach Vorne, aber dabei wurde auch immer die Rückwärtsbewegng vergessen. Am Ende hieß es im Endergebnis 9:8 für Neuenhagen, was auch kämpferisch verdient war, aber sicherlich auch ein bisschen glücklich war, was aber nicht den Erfolg der Neuenhagen trüben sollte. Dieser Test hat uns auf jeden Fall einige Fragen beantwortet und morgen ist dann die Chance zur Wiedergutmachung

 

Fazit: Torchancen wurden liegen gelassen, einige Unkonzentriertheiten sowohl im Aufbauspiel als auch in der Rückwärtsbewegung,

 

Zum Einsatz kamen: Jan, Carlo, Calli, Nino, Nick, Tom, Erik, Dustin und Arne

 

Kopf hoch und Mund Aputzen – morgen ein schönes Jubiläum und nächste Woche geht die Liga los


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.