Gute Leistung im ersten Testspiel der Vorbereitung !!!

 

Nach einer langen Sommerpause spielten wir nun gegen den FV Erkner 1920 (F1) unser erstes Vorbereitungsspiel auf die Saison 2013/2014, wobei ich leider nur einen Kader von neun Kids zur Verf√ľgung hatte, da der eine oder andere immer noch mit den Eltern im verdienten Urlaub ist. Mit einer leicht ver√§nderten Aufstellung im Gegensatz zur letzten Saison gingen wir in das Spiel.

 

Halbzeit eins: Die Jungs des FV Erkner kamen ein wenig besser in das Spiel und lagen nach 8 Minuten auch mit 1:0 nach einen Stellungsfehler in der Abwehr, die dieses Mal v√∂llig neu sortiert war, vorn. Nun entwickelte sich wie fast immer gegen die Jung¬īs aus Erkner ein packendes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Doch wie schon in der letzten Saison machten wir zu wenig vor dem gegnerischen Tor. Denn das Spiel nach vorne sah stellenweise richtig gut aus, daf√ľr gibt es ein Lob an meine Spieler. Doch nach hinten waren wir wacklig auf den Beinen und so kassierten wir in der 15. Spielminute das 0:2, wobei der Ball von der Latte noch einmal ins Feld zur√ľckgekommen ist und dann im Tor untergebracht wurde. In der 19. Spiellminute dann endlich der Anschlusstreffer f√ľr meine Jung¬īs durch T. Gunkel. Nun bekamen wir etwas mehr Sicherheit und legten nur eine Minute sp√§ter das 2:2 nach. Diesmal machte es B. Bascha der nach Vorlage von T. Gunkel den Ball im Netz unterbrachte. Mit dem verdienten 2:2 ging es dann in die Halbzeitpause.

 

Halbzeit zwei: Nun war man hei√ü und merkte der Mannschaft an, dass sie heute gewinnen wollen. So gingen wir gleich beim Wiederansto√ü auf die Erkneraner rauf wie die Feuerwehr und erzielten so in der 26. Spielminute das 3:2. Nach Vorlage von dem gerade eingewechselten L. Petermann machte J. Vor das Tor. Nun hatten wir das Spiel gedreht und legten in der 32. Spielminute das 4:2 durch L. Kohl nach, der nach einem Solo durch die Abwehr von Erkner das Tor machte. Doch nun war sich der eine oder andere wieder einmal zu sicher und glaubte den Sieg schon in der Tasche zu haben . Doch der FV Erkner zeigte Moral und kam in der 37. Spielminute noch einmal auf 4:3 heran. Nun war Erkner nat√ľrlich wieder oben auf und bei uns gingen die Kr√§fte so langsam aus. So musste sich L. Birnbaum zum Schluss noch 2x auszeichnen und feierte trotz 3 Gegentore einen guten Einstand im Tor. Das Spiel endete zwar mit etwas Gl√ľck aber auch nicht unverdient mit 4:3 f√ľr den SVM Gosen.

 

Fazit: Mann merkte, dass die Mannschaft von der ersten Minute an verstand, den Gegner unter Druck zu setzten. Doch auf Grund der Wärme bei gut und gerne 30 Grad ist es nicht möglich, einen ebenfalls starken Gegner vom Tor fernzuhalten. Nach vorne zeigte man stellenweise die richtigen Ansätze, worauf man ohne Zweifel aufbauen kann.

 

Euer Trainer

Olaf Hohensee

 

 

 

 

Aufstellung:

 

L. Birnbaum

 

L. Kohl     T. Gunkel     M. Ullrich

 

L. Lee      J. Vo

 

B. Bascha (C)

 

 

außerdem zum Einsatz kamen: L. Petermann, L. Görz

 

 

Torfolge:

0:1 8. min

0:2 15. min

1:2 19. min T. Gunkel

2:2 20. min B. Bascha (Vorlage T. Gunkel)

3:2 26. min J. Vo (Vorlage L. Petermann)

4:2 32. min L. Kohl

4:3 37. min

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert