Auf d√ľnnem Eis

Am 15.07.2013 traf man sich zur Vorbereitung f√ľr die Saison 13/14 in Gosen, was dann folgte war f√ľr alle √ľberraschend! Der sportliche Leiter Herr Fleischfresser war aus privaten Gr√ľnden einen Tag zuvor zur√ľckgetreten und Herr Brunnert, bisheriger Trainer unserer I. Herren, hatte im Vorfeld mit dem Gedanken gespielt, f√ľr einen Neuanfang bzw. f√ľr ein Zusammenschlie√üen beider Kader aufgrund der d√ľnnen Personaldecke der I. und II. Herrn seine Verantwortung eventuell abzugeben!

Keiner wusste so richtig mit der Situation umzugehen, denn beide hatten sich zum Trainingsauftakt nochmal

angek√ľndigt. Es kam nur keiner und so entschloss man sich letztlich erst einmal gemeinsam in die Vorbereitung zu gehen. Zur zweiten Trainingseinheit am Dienstag musste man schon wieder auf einen Gro√üteil des gesamten Kaders verzichten, so dass man sich hinsichtlich der Stellung von zwei Herrenmannschaften im Spielbetrieb auf d√ľnnem Eis bewegt!

Eine schwere aber lösbare Aufgabe steht uns jetzt bevor!

 

An dieser Stelle m√∂chten wir uns bei Herrn Fleischfresser und Herrn Brunnert f√ľr die jahrelangen Leistungen im und f√ľr den Verein bedanken und w√ľnschen alles Erdenkliche!

 

Man hatte die erste Woche der Vorbereitung schon hart gearbeitet und so freute man sich auf das erste Testspiel gegen die Sportfreunde von St. Rita Kickers, die mit dem Spiel in ihre Saisonvorbereitung gingen.

 

 

Wie letzte Saison konnte man zu Heimspielen auf einen gro√üen Kader zur√ľckgreifen. So m√∂chte man mit einer 4er-Kette den gr√∂√üten Teil der Saison bestreiten, mehr auf Ballsicherheit und einer kompakten Abwehr bedacht, was in beiden Mannschaften die Achillesferse war!

So gestaltete sich das Spiel √ľberraschend gut unter der Aspekt, dass man so √ľberhaupt noch nie gespielt hatte! Nach vorne hatte man eigentlich die wenigsten Probleme, denn ein C.K√∂nig und E.Sabic harmonierten sehr gut, haben aber in einigen Situationen den Blick f√ľr den Nebenmann nicht und liessen viele Chancen ungenutzt. Es ist eben noch Vorbereitung, in den Punktspielen m√ľssen die genutzt werden!

Außen mit M.Zimmermann und O.Braaksma zwei Spieler, in der Zentrale R.Krahn, die sich immer wieder einbinden und das Spiel nach vorne schnell machen können.

Ein N.Brunnert vor der Abwehr versuchte immer sich durch sehr gute diagonale B√§lle einzubinden und stand defensiv sehr gut! Unsere 4er-Kette J.M. Banse, S.M√ľcke, M. Albrecht und D.Ollendorf machte ihre Sache f√ľr das erst Mal recht ordentlich. Na klar merkte man, so noch nie gespielt zu haben und so manche Ballverlagerung fand nicht den Mitspieler. F√ľr beide Torh√ľter ist der Konkurrenzkampf er√∂ffnet. Beide m√ľssen sich mit der neuen Situation erst zurechtfinden, machten ihre Sache ebenfalls gut!

Man f√ľhrte zwar zur Halbzeit 5:1, am Ende fast ein Handballergebnis 9:4! Klar hatte man witterungsbedingt fast den gesamten Kader durchgewechselt und damit auch das Spielsystem immer wieder umgestellt!

Was die Zukunft bringt, wird sich zeigen, denn aus dem Kader kann man eine schlagkräftige Truppe, die in der Kreisliga B bestehen kann, aufbauen!

 

Am Mittwoch den 24.07.und Donnerstag den 25.07 hat man sich zur Vorbereitung noch zwei Kracher eingeladen! Mit dem FV Erkner und Adlershofer BC (beide Landesliga) warten schwere Aufgaben, wo nicht das Ergebnis sondern die Einstellung gefragt ist.

 

Vielleicht sollte man das Wort Neuanfang nicht gebrauchen, aber im Vordergrund steht jetzt ganz klar, wie sich der Herrenbereich gestaltet und da muß am sich so schnell wie möglich mit allen Verantwortlichen an einen Tisch setzen. Die Zielsetzung mit beiden Mannschaften zu starten steht an oberster Stelle, um dann mit dem Pokalspiel der Ersten am 04.08. und ersten Heimspielen beider Mannschaften am 11.08. den Saisonauftakt in Angriff zu nehmen!

 

 

Aufstellung:

T.Kersting

 

 

S.M√ľcke ¬† ¬† ¬† M. Albrecht

 

J.M. Banse                                                       D.Ollendorf

 

N.Brunnert

 

R.Krahn (C)               E.Sabic


M.Zimmermann                                                         O.Braaksma

 

C.König

 

 


Außerdem zum Einsatz kamen:

D. Zehe D. Paelchen
M. van G√ľlpen A. Henning
G. Wicklein M. Timm
P. Herrmann

 

Torfolge/Torsch√ľtze:

Min

E.G

Nr./Name

 

Min

E.G

Nr./Name

 

16

1 : 0

N.Brunnert

 

50

7 :1

C.König

 

17

1 : 1

 

 

52

8 :1

C.König

 

18

2 : 1

C.König

 

53

8 : 2

 

 

23

3 : 1

O.Braaksma

 

71

9 : 2

E.Sabic

 

37

4 : 1

C.König

 

81

9 : 3

 

 

39

5 : 1

O.Braaksma

 

90

9 : 4

 

 

49

6 : 1

O.Braaksma

 

 

:

 

 


Besondere Vorkommnisse:

Keine

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert