Aufstiegsaspirant chancenlos!

 

Vor dem Spiel fragte mich der SSV Trainer: „Wie habt Ihr denn 5:0 gegen Südring gewonnen? Kamen die mit der D-Jugend?“ Die richtige Antwort gab Gosen auf dem Platz. Wie schon in den Spielen zuvor überzeugten wir durch eine hervorragende Mannschaftsleistung. Selbst bei Ballverlusten wurde nicht gemeckert, sondern jeder einzelne ging dann einen Schritt mehr, um den Fehler seines Mitspielers auszubügeln. Davon gab es zum Glück nicht viele, denn von Beginn an agierten wir konzentriert. Die Jungs benötigten eine Viertelstunde, um richtig in das Spiel zu finden. Danach lief es wie immer. Eine sichere Abwehr ließ hinten nichts zu und das Mittelfeld arbeitete unseren beiden Stürmer gute Bälle zu. Die torlose erste Halbzeit war sehr schmeichelhaft für unsere Gäste. Die Pausenansprache verlief ruhig, denn es war nur eine Frage der Zeit, bis die Tore für Gosen fallen. Nachdem Phillip den schon im Aus gedachten Ball wieder ins Spiel zurück holte, stand Felix parat und musste nur noch den Fuß hinhalten. Das lang ersehnte Tor wurde von zwischenzeitlich 60 Zuschauern gefeiert. Nach der Führung spielte Gosen noch sicherer und mit den Toren zwei und drei zeigte man dem SSV, wie es vier Tage zuvor Südring erging.

Nach dem Spiel gratulierten uns viele Zuschauer zu dieser sehenswerten Partie.

 

 

Mit dabei: Nino – Max, Jim, Niklas, Charlie – Maxi, Paul, Justin, Steven – Phillip, Nico

Wechsler: Felix, Pat, Dustin


———————-

1:0   45`  Felix

2:0   53`  Justin

3:0   70`  Nico



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.