Serie hÀlt

Bereits ab der ersten Minute setzten wir den Gegner gut unter Druck und nach einer Flanke köpfte Calli gegen die Latte und Carlo legte gleich mit dem nĂ€chsten Kopfball nach. Mit ein wenig GlĂŒck und Hilfe vom gegnerischen Keeper ging der Ball ĂŒber die Linie zum 0:1. Im Anschluss verloren wir den Faden und der Gegner erspielte sich auch die eine oder andere Chance. Wir zitterten uns mit 0:1 in die Pause.

Gleich nach der Unterbrechung wurden wir wieder sicherer und erneut war es Carlo, der vom gegnerischen Keeper angeschossen wurde und den Ball zum 0:2 ĂŒber die Linie drĂŒckte. In der dauffolgenden Kombination vom Mittelfeld in die Spitze konnte erneut Carlo den Ball verwerten und zum 0:3 verwandeln. Doch der HFC wehrte sich: Schrecksekunde – Elfmeter fĂŒr Hellersdorf. Gina wird unglĂŒcklich am Arm getroffen und es gab zu Recht Neunmeter. Aber Arne wartet lange und hĂ€lt so den Neuner sicher. Dann ein paar Minuten spĂ€ter. Schneller Angriff der Hellersdorfer Truppe mit leider platzierten Abschluss. Arne war noch dran, aber konnte an den gut geschossen Schuss nix machen und es stand 1:3. Wir wollten nun auf „Nummer sicher gehen“. Mit zwei, drei guten SpielzĂŒgen legte die Mannschaft Moritz und Carlo gute BĂ€lle auf die beide toll verwandeln konnten. Es war ein schönes Spiel bei netten Gastgebern. Wir freuen uns schon auf das Hallentunier am 5.1 2013, wo wir wieder nach Hellersdorf kommen.

 

Aufstellung: Arne Schneider – Gina-Marie Gastler, Noah Hanel – Julian Eckert (C), Willi Thiel – Moritz Kuhn, Carlo Dorn, Pascal Görz – Tom Hengst, Nick Ziob

 

Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 1:4 Carlo Dorn, 1:5 Moritz Kuhn


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.