Irgendwie trotzdem ‚in Ordnung‘

 

Die Partie war noch gar nicht richtig angepfiffen und schon ging der Druck des Gegners los. Die Gosener verschliefen schon wieder die ersten Minuten und waren mit dem schnellen Kombinationsspiel des Gegners überfordert. Nach dem 0:2 – Rückstand konnte Phillip zwar den Anschlußtreffer erzielen, aber das Spiel blieb unverändert. Obwohl der Einsatz der Jungs deutlich zu sehen war, fanden sie in der ersten Halbzeit keinen Weg, die Mannschaft aus Oberspree an drei weiteren Toren zu hindern.

Nach der Pause spielten wir mit veränderter Abwehr und konnten nun endlich einmal gegenhalten. Wir konnten den Spielstand zumindest halten. Trotz mehr Ballbesitz und Spielanteilen als zuvor, gelang uns der Anschluss an des Gegners Tore nicht mehr.

Es waren wieder gute Ansätze zusehen, vor allem aber haben sich drei Wochen intensives Training der Kondition bemerkbar gemacht. Der Rest wird nach und nach kommen!

 

 

Mit dabei : Leo – Pattric, Nino, Niklas, Justin – Willi, Felix, Paul (C), Steven – Dustin, Phillip

Wechsler : Carlo

 

1:0     2`

2:0     6`

2:1    13` Phillip

3:1    24`

4:1    33`

5:1    35`

————

6:1    47`

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.