Verdienter Sieg von Köpenick

 

Es kam so, wie es vorraus zu sehen war. Eine spielerisch klar überlegende Mannschaft von Köpenick- Oberspree gewann unser letztes Heimspiel mit einem klaren 1:12. In der ersten Halbzeit konnten wir in keinem Mannschaftsteil mithalten und so stand es verdient 0:8. Wobei wir dort zwei- dreimal vor das gegnerische Tor kamen, dort aber nervös den Abschluss suchten und vergaben. In der zweiten Hälfte stellten wir um und kamen besser ins Spiel und zu mehr Chancen und zeigten den Köpenickern, dass auch wir mithalten können. Allerdings wurde es in unserer Abwehr nicht besser und somit schafften wir nur einen Anschlusstreffer und bekamen noch 4 Gegentore.

 

Aufstellung: Tor 1 Hälfte Moritz Misgeld, 2 Hälfte Philipp Aldag

Abwehr: Sarah Schönfeld, Tom Hengst, ( Niclas Nacoinz) 1 Hälfte Philipp Aldag

Mittelfeld: Pascal Görtz, Moritz Lange

Strum: Dorian Roschlau, Ben Ostendorf, Julius Bienemann 2 Hälfte Moritz Misgeld

Tor: Dorian Roschlau


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.