Keine Mittel gefunden…

…gegen das Abwehrbollwerk der GĂ€ste. Nicht ohne Grund haben die Lichtenberger die beste Abwehr der Staffel und das bekamen wir auch zu spĂŒren. Nach vorne ging fast garnichts da selbst die Angreifer erst ab Höhe des Mittelkreises angriffen und somit noch kompakter standen. Keine leicht Aufgabe fĂŒr uns dem wir leider nur bis zur Halbzeit gut stand hielten.

Lichtenberg steckte auch in der zweiten Halbzeit nicht auf und machten einfach ihr Tore aus ihren Chancen. Man muss aber auch mal Neidvoll anerkennen das der Gegner einfach besser war und wir unser Augenmerk auf andere wichtigere Spiele richten sollten. So langsam zĂ€hlt’s….bei noch 6 ausstehenden Spielen mĂŒssen langsam Punkte her und am besten gleich nĂ€chstes Wochenende in Gatow!

Kein unwichter Aspekt wird im Abstiegskampf auch das TorverhĂ€ltniss werden auf das man achten sollte. Auf geht’s Leute….KÄMPFEN und SIEGEN!

 

10. BSC Kickers 1900 25 10 1 14 50:72 -22 31
11. SV Sparta Lichtenberg 1911 II 25 8 5 12 48:75 -27 29
12. SC Gatow II 25 7 6 12 53:61 -8 27
13. ASV Berlin 25 8 2 15 54:74 -20 26
14. BSV GW Neukölln 25 6 6 13 41:50 -9 24
15. SV MĂŒggelpark Gosen 24 6 4 14 36:60 -24 22
16. SV Berliner Brauereien 25 6 3 16 34:58 -24 21



Aufstellung: Kersting – Hampf (25. O.Moebius), Albrecht, Braaksma – Voland, Zeps, Seifert, Wenzel, Bartz – Beim (75. Zimmermann), König


Tore: 0:1 (37.), 0:2 (56.), 0:3 (62.), 0:4 (82.), 0:5 (89.)


Vorkommnisse: (57.) gelb Voland, (76.) gelb Braaksma

















Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.