Und weiter geht’s..

Obwohl wir nie einen Gegner untersch√§tzen, stand am heutigen Tage doch sehr schnell fest, dass wir dieses Spiel fest in der Hand haben k√∂nnen. Die Mannschaft spielte konzentriert von Beginn an und so fiel das Tor schon in der 1. Spielminute. Mit viel Ballbesitz und geschlossenem Vorr√ľcken setzten wir die Hellersdorf in ihrer H√§lfte unter Druck. Sie standen tief hinten drin und so fielen die meisten Tore nach vorherigem ‚Rauslocken‘ der Gegner aus der zweiten Reihe. Die letzten zehn Minuten des Spiels wurde Gosen teils zu fahrl√§ssig und Hellersdorf konnte ein paar Konter setzen. Zuletzt erlangten sie ihren Ehrentreffer nach einem Foul-Neunmeter.

 

 

Wir schauen nun auf das kommende Wochenende..

 

 

 

Mit dabei: Leo – Nino, Niklas (1) – Tobi (1), Paul (C) (2), Steven (3) – Phillip (2), Leon (2), Felix (2)

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.