Unter Flutlicht einen Sieg erspielt!

Mit vielen Spielern reisten wir beim BSV an. Ist ja nicht gleich um die Ecke, sondern am Eisstadion Wilmersdorf. Das Wetter hielt sich zur Spielzeit in Grenzen, aber der Platz war von minderer QualitĂ€t, und der Ball rutschte zum Teil sehr unberechenbar. Wir gingen in FĂŒhrung, aber die Jungs vom BSV konterten und glichen aus. Es war ein ansehnliches Spiel, wo es von Tor zu Tor ging. Allein die Chancenverwertung in der 1. HZ war zum Haareraufen… So gab es auch in der Pause nicht viel zu bereden, Kleinigkeiten (Gegner beim Verteidigen suchen, Positionen halten, mit VorwĂ€rts bewegen, wenn wir den Ball haben). Die technischen MĂ€ngel können durch unser Training abgestellt werden, aber nicht die Einstellung. Die stimmte heute und fĂŒhrte so auch zum Erfolg. Weiter mit so viel Elan und Lust am Sport! Die ĂŒberraschenste Leistung lieferte Vinzent Ring in der ersten Halbzeit, denn Vinzent zeigte sehr viel an Einsatz und Leistung. Prima, weiter so!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.