Auch im dritten Spiel ohne Niederlage.

Keinen Sieger trotz guter Möglichkeiten auf beiden Seiten gab es in Schmöckwitz/Eichwalde.

Mit nur einem Wechselspieler traten wir unser erstes Auswärtsspiel an, da Alexander (Linkes Mittelfeld) und auch Sebastian (Linke Abwehr) fehlten. So mussten wir umstellen und versuchten es zunächst mit Julian in der Abwehr. Unser Stürmer Felix hatte immer wieder eines der vielen Abwehrbeine vor dem Ball, so dass die Torchancen sich in Grenzen hielten.

Schmöckwitz konterte immer wieder über unsere linke Seite und hatte da auch seine besten Möglichkeiten. Diese überstanden wir teils auch mit Glück.

Nicht unverdient und durch energisches Nachsetzen konnten wir dann durch Felix (23.) mit 1:0 in Führung gehen. So ergaben sich nun immer wieder gute Möglichkeiten, wenn wir schnell über die Außen kamen. Aber auch der Gegner blieb weiter gefährlich. Das 1:1 (39.) fiel dann auch noch durch einen solchen Konter direkt vor der Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit stellten wir dann nochmals um und nahmen Robin in die Abwehr und Julian ins Mittelfeld. So waren wir etwas Sicherer in der Abwehr, auch wenn Robin hier und da ein paar Stellungsfehler unterliefen. Es ergaben sich auf beiden Seiten noch ein paar Möglichkeiten, aber selbst die Größte in der 80. Minute durch Felix konnten wir nicht nutzen.

Direkt danach war das Spiel beendet und ein leistungsgerechtes Unentschieden das Ergebnis.

Wir haben gemerkt, wenn zwei Stammspieler fehlen, haben wir einige Probleme, die wir aber durch Kampf durchaus bewältigen können.

Aufstellung:
Calvin – Thomas, Markus, Paul-Rico, Julian – Johann, Maximilian, Lukas, Nico, Robin – Felix
Wechsel:
Paul für Johann (60.)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.