Drei Punkte – nur das hat am Ende gezĂ€hlt!

Trotz mehrfacher Bitte lies sich weder der BFV, noch die Jugendleitung des SV Buchholz auf eine Spielverlegung ein. Also trafen wir uns nach Schule und Arbeit und fuhren bei Dauerregen in das 50 km entfernte Buchholz, um pĂŒnktlich um 18:00 Uhr ein denkwĂŒrdiges Spiel anzustossen.
Die geplante Taktik wurde leider nur bis zur zwei-Tore-FĂŒhrung umgesetzt. Danach wurden wir unkonzentriert und Buchholz nutzte die Stellungsfehler in unserer Abwehr zum Ausgleich. Wir fanden nicht mehr ganz in unser Spiel zurĂŒck, nahmen das unkontrollierte Gebolze des Gegners an und verstolperten wieder eine klare FĂŒhrung.
Trotz spielerischer Überlegenheit nahmen wir die drei Siegespunkte am Ende nur durch das GlĂŒck des TĂŒchtigen mit nach Hause.

Mit dabei: Leo – Nino, Justin – Julian, Phillip (3), Paul, Steven – Felix (3), Tobi (1)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.