Geschlossene Mannschaftsleistung

in der ersten Halbzeit setzten wir den Gegner permanent unter Druck.
Unser Pressing behagte dem Gegner ĂŒberhaupt nicht und so gingen wir verdient 3:0 in FĂŒhrung.
In die verdiente Halbzeitpause ging es fĂŒr uns mit einem Stand von 3:1.
Dem hohen Anfangstempo zollten wir in der zweiten Halbzeit Tribut, so kam unser Gegner noch einmal gefÀhrlich auf.

Dank unserer guten Abwehrleistung speziell von unserem Moritz Lange retteten wir den Sieg ĂŒber die Zeit.
Nach diesem starken Sieg kann die Mannschaft Stolz auf sich sein, die Trainer sind es auch.

TorschĂŒtzen: M. Schubotz 2, F. Kohl


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.