Der BFV gibt bekannt, dass ab dem 5. MÀrz 2010 alle Spiele

im Bereich der Erwachsenen, Jugend und der Freizeitliga wie angesetzt stattfinden können. Über die Bespielbarkeit des Platzes entscheidet dabei der angesetzte Schiedsrichter, bzw. der Schiedsrichter auf den sich beide Vereine geeinigt haben, vor Ort. 
Wir erinnern an dieser Stelle auch daran, dass damit auch wieder Spielergebnisse, aber auch vor Ort festgelegte Spielabsagen, in das DFBnet gemeldet werden mĂŒssen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.